• Deutsch
  • English
  • Українська
 
  Home
  Über uns
  Kompetenzen
  Publikationen
  Events
  Presse
  Partner
  Kontakt

Deutsche Beratergruppe trifft den ukrainischen Minister für Energie und Kohleindustrie

Am 30. Januar 2017 traf sich der ukrainische Minister für Energie und Kohleindustrie, Ihor Nasalyk, mit Georg Zachmann, Vertreter der Deutschen Beratergruppe, sowie Vertretern der ukrainischen NGO DiXi-Group, um die Entwicklung des ukrainischen Gashandels zu diskutieren. Georg Zachmann präsentierte einen Bericht, der auf Anfrage des Ministeriums erstellt wurde. In diesem werden folgende Herausforderungen benannt, die auf dem Weg zu einem funktionierenden Gasmarkt überwunden werden müssen:

  1. Die Erhöhung der Liquidität des Marktes durch stärkeren Wettbewerb unter den Anbietern, um mehr Kunden  die Wahl des Anbieters zu überlassen
  2. Die Beseitigung bestehender administrativer Handelshemmnisse
  3. Die Verbesserung der Rahmenbedingungen zur Verringerung finanzieller und gegenparteilicher Risiken
  4. Moderation einer Diskussion zwischen Marktteilnehmern, um eine gemeinsame Handelsplattform auszuwählen

Minister Nasalyk bedankte sich bei der DiXi-Group und der Deutschen Beratergruppe für ihre Unterstützung. Er stimmte zu, dass weitere Reformen nötig seien, damit Preissignale transparent und verlässlich würden. Er versicherte außerdem, dass die Ukraine bestrebt sei, den Gasmarkt an Wettbewerbsprinzipien auszurichten. Minister Nasalyk bekräftigte, dass eine gut funktionierende Versorgung der Verbraucher und die Abschaffung nicht-monetärer Subventionen wichtig seien und die Gasversorgung wettbewerbsfähiger werden sollte.

Fotos: mpe.kmu.gov.ua



 
 
 
Impressum