• Deutsch
  • English
  • Українська
 
  Home
  Über uns
  Kompetenzen
  Publikationen
  Events
  Presse
  Partner
  Kontakt

The Economic Situation in Ukraine – Solutions for the Crisis

Die Ukraine befindet sich in der schlimmsten Krise seit Jahren, und die Unruhen halten an. Was muss getan werden, um die enormen wirtschaftlichen Probleme anzugehen, und was bedeuten Wirtschaftshilfen aus dem Ausland genau?Die Podiumsdiskussion, die am 25.03. in der DGAP in Kooperation mit der Deutschen Beratergruppe und dem Deutsch-Ukrainischen Forum stattfand, befasste sich mit diesen Fragen auf hohem Niveau. Dr. Igor Burakovskyi, Vorstandsvorsitzender des IER Kiew gab zu Beginn einen detailreichen Überblick über die Risiken und Herausforderungen für makroökonomische Stabilität und Wachstum in der Ukraine.

Evgeny Gavrilenkov, Geschäftsführer der Sperbank in Moskau teilte analysierte aus globaler Sicht die Lage der Ukraine.

Dr. Ricardo Giucci von der Deutschen Beratergruppe betonte die Wichtigkeit eines IWF-Programms für die Ukraine und führte den wahrscheinlichen Fokus auf die Gaspreise aus. Der Staatshaushalt wird durch die Subvention doppelt belastet, denn die Haushalte zahlen derzeit nur knapp 20% des tatsächlichen Gaspreises und somit werden auch keine Anreize zu bedachtem Konsum geschaffen. Daher sind die Gasimporte weiterhin enorm hoch.

Nach der Podiumsdiskussion stellte das Publikum Fragen an die Panelisten und ergänzte mit eigenen Kommentaren. Unter ihnen fanden sich Vertreter internationaler Organisationen, der Politik, Think Tanks und Nichtregierungsorganisationen.



 
 
  Impressum & Datenschutz